Koloss

In der Dunkelheit vor einer geschlossenen Bahnschranke. Ein Güterzug rollt vorbei. Große Kolosse, die mit einer enormen Wucht vorbeiratterten. In den Augenblicken, wo ein Wagon endet und der nächste beginnt, entsteht durch das schnelle Fahren und die vorbeigleitende Luft ein seltsam dumpfes Geräusch. Wuump, Wuump, wuump,…

Dieses Geräusch verursacht ein komisches Gefühl. Eine gewisse Beklemmung, aber auch irgendwie große Freiheit. Ein fast schwermütiges Gefühl. Etwas, was ganz tief im Zwerchfell sitzt. Etwas Pulsierendes, was wie wogende Wellen an- und abschwillt. Ein Gefühl von Leben…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s