MorgenGrauen

chr09_tasseFoto: © Christina Hanck, 2009

Der diesige Morgen drückt sich gegen die Fensterscheiben. Sie zieht die Decke fester um ihren Körper. Blinzelt. Liegt reglos. Lauscht in die Stille des anbrechenden Tages. Kein Duft von frischem Kaffee. Kein klappern von Tassen. Kein rauschendes Duschwasser. Die Leere treibt sie aus dem Bett.

Sie tritt ans Fenster. Ihr Atem malt Bilder. Sie wischt mit ihrer Hand darüber. Die Reflexion der Scheibe spiegelt ihr Gesicht. Heißt sie willkommen. Im neuen Tag. In der Realität. In der Einsamkeit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s