BACKSTORY

WER BIN ICH

Jahrgang 1983. Herzvolle Denkerin. Mal kritisch, mal mitreißend, mal nachdenklich. Verspielte Realistin. Neugierige Luftschlossbauerin. Wissbegierige Träumerin. Gesellige Individualistin. Beharrliche Kämpferin. Begeisterungsfähige Wegbegleiterin. Nie endender Ideenpotpourri. Heimatsuchende Wunderlandbewohnerin. Tüftelnd Kreative. Interessierte Zuhörerin. Empathische Kameradin. Nach den Sternen greifend. Ehrlichkeit und Authentizität liegen hoch im Kurs. Allzeit für Veränderungen bereit. Denn Stillstand ist öde. Auf der Jagd Geschichten. Herz und Kopf beständig im Dialog. Mal überschäumend vor Energie, mal in sich gekehrt und klar. Pläne schmieden. Tatendrang. Den eigenen Träumen Flügel verleihen. Alles erklären und das sehr gern bildlich. Metaphorik Hallo! Eigene Meinung haben, aber auch davon abweichen können. Auch mal schimpfen wie ein Rohrspatz, aber niemals die Herzlichkeit aus dem Blick verlieren. Das Ziel vor Augen, aber nicht ohne Umwege. Kleine Dinge zählen auch. Immer mit Feuereifer dabei. Ohne Musik geht’s nicht. Ohne Kaffee erst recht nicht. Lachen ist gesund. Situationskomik, ich liebe sie. Genauso ein gutes Buch oder ein guter Film. Der Kopf ein Himmelreich. Stift und Papier das Tor zur Welt.

WAS MACHE ICH

Ursprünglich komme ich aus Potsdam. Ich liebe meine vielfältige Heimat Brandenburg. In Berlin wohne, arbeite und lebe ich, kann mir aber auch gut einen anderen Platz zum Wohnen, leben und arbeiten vorstellen.

Nach meinem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft habe ich ein Masterstudium an der Filmuniversität in Potsdam (damals noch Hochschule für Film und Fernsehen) angeschlossen und bin so zum Film gekommen. Zunächst habe ich neben der Uni an diversen Filmprojekten im Produktionsbereich mitgewirkt, aber mein Interesse zog mich auch hier zum Entwickeln und Schreiben der Storys. Bilder im Kopf entwickeln, die sich aneinanderreihen und nach und nach Geschichten offenbaren, Figuren entwerfen und in andere Welten und Bereiche eintauchen. Und weil mir das in meinem Studium zu kurz kam, habe ich nach dem Studium eine Zusatzausbildung zum Autor für Film und Fernsehen an der Drehbuch Masterschool absolviert. Darüber bin ich zum Lektorieren  und Schreiben von Filmstoffen gekommen. Ein weiterer Pfeiler meines beruflichen Werdegangs ist das Schreiben und Übersetzen für Kinder. Komplettiert wird es durch das Schreiben und Umschreiben (oder auch „Schön schreiben“) von Fachtexten, um diese einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Ich arbeite seither in vielen, verschiedenen Bereichen und genau diese Vielfältigkeit zeichnet mich aus!