Nachtfahrt nach …

night_berlin_01Foto: © Andreas Bauer, 2007

Im Rausch der Geschwindigkeit. Mittenrein in die Nacht. Lichtfäden vorbeiziehender Städte am Horizont. Bäume fliegen vorbei. Die Laternen und Fluter mutieren zu tanzend weißen Blitzen.

Das gleichmäßige Ruckeln des Wagens lullt ein. Massiert den Geist. Beruhigt. Wie Regen, der sachte gegen ein Fenster trommelt.

Und plötzlich ist man ganz bei sich. Hängt den Gedanken nach. Schweift ab in die Ferne. Öffnet den Geist. Weitet die Synapsen. Und intensiviert Befindlichkeiten. Herzlich willkommen im Ich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s